facebook trans

youtube

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

 s

17. Sommertheater

s

TRENNUNG FÜR FEIGLINGE

s 

26. Juli bis 17. August 2018

s

K3-KitzKongress

s

Mit Sandra Cirolini, Leopold Dallinger

s

und Anselm Lipgens

s

Regie: Leopold Dallinger und Anselm Lipgens

s

Ehrenschutz: Gabriel Barylli

s

s

In seinem 17. Aufführungsjahr zeigt das Sommertheater Kitzbühel ab 26. Juli 2018 die Komödie Trennung für Feiglinge von Clément Michel.

s

Paul und Sophie sind seit einiger Zeit ein Paar. Vor vier Monaten sind sie in eine gemeinsame Wohnung gezogen, haben sich eingerichtet. Sie sind glücklich. Denkt sie. Er sieht das völlig anders. Sophie ist liebevoll, zuvorkommend und sexy – das geht gar nicht! Paul findet das Zusammenleben grässlich und will sich konsequenterweise von Sophie trennen.
Leider fehlt es Paul an Mut, mit seiner bezaubernden Freundin Schluss zu machen. So sucht er Hilfe bei seinem besten Freund Martin. Pauls Plan: Martin soll bei den beiden einziehen und sich so lange daneben benehmen, bis Sophie Paul vor die Wahl stellt: "Entweder er geht oder ich." Und Paul wäre fein raus.

s

Martin ist wenig begeistert von dieser Idee, zumal er Sophie sympathisch findet. Als Paul seiner Liebsten eine Geschichte von einem Trauerfall in Martins engstem Familienkreis auftischt, gibt es für Martin kein Entkommen mehr. Er willigt ein, seinen Lebensmittelpunkt vorübergehend zu verlagern – für maximal eine Woche, mehr nicht.
So beginnt eine sonderbare Ménage-à-trois, die überraschende Wendungen nimmt. Denn wer hätte gedacht, dass Sophie ihren Ehrgeiz daransetzt, den armen, verlustgeplagten Martin zu therapieren? 

s

 s

Folder

s


s

 s

„Wenn ich einmal reich wär´ … “

s
In seinem 16. Aufführungsjahr zeigt das Sommertheater Kitzbühel ab 27. Juli 2017 die österreichische Erstaufführung der Komödie ALS OB ES REGNEN WÜRDE” von Sébastien Thiéry.

s

Ein ganz normales Ehepaar führt ein ganz normales Leben. Laurence ist Schuldirektorin, Bruno Anästhesist. Von einem Tag auf den anderen gerät ihre bisher heile Welt aus den Fugen. Denn in der Wohnung von Bruno und Laurence gehen seltsame Dinge vor. Es beginnt damit, dass Bruno beim Heimkommen einen 100-Euro-Schein auf dem Tisch findet, den keiner der beiden dorthin gelegt haben will. Schon darüber gerät das Ehepaar beinahe in Streit, bis Bruno beschließt, dass sie von diesem Geld einfach essen gehen. Doch als am nächsten Morgen viele weitere Scheine im Wert von fast 1500 € auf dem Boden herumliegen, wird den beiden die Sache unheimlich. Wo kommt das Geld her? Wem gehört das Geld? Ist dieser plötzliche Reichtum eine Chance oder ein Fluch? Steckt die spanische Haushaltshilfe dahinter? Oder hat der obskure neue Nachbar etwas damit zu tun? Wer ist für das immer größer werdende Chaos verantwortlich?

 s

Folder

ALS OB ES REGNEN WÜRDE  

s


s

Informationstag Hochzirl

s


Für Rollstuhlfahrer wird ein Mobiler Treppensteiger zur Verfügung gestellt!

s

MS – Sonderausstellung im Schulhaus der NMS Mieming

EINLADUNG

zur

Vernissage

...gepixxxelt...

s

s

Bild 1

s

Mittwoch 19. April 2017

18:00

NMS Mieming

„Die gepixxxelte Welt von MS“

Eine bildhafte Auseinandersetzung mit der

gefühlten Welt von MS

s 

Die Künstlerinnen der 3a/3b Klassen und aller weiteren Klassen

der NMS Mieming stellen ihre Werke vor

(Ideenschmiede: ART-Team der NMS Mieming)

Musikalische Umrahmung 3a/3b

(Idee: Ingeborg Kracher)

s

Gesamtleitung: Susanne Gantioler

 s

Für Rollstuhlfahrer wird ein Mobiler Treppensteiger zur Verfügung gestellt!

s


THEMENABEND nMS4MS

GEMEINDESAAL MIEMING

Donnerstag, 9. 2. 2017 – 20:00 Uhr

s

Von und mit den 3a und 3b Klassen der NMS Mieming

s

Kurzfilm der 3a,  Dream become Dreamless

Ein Kurzfilm von Raphaela Czermak

&

Tanztheater der 3b,  MIA STELLA

Und die Krankheit der 1000 Gesichter

Ein Tanztheater von Katharina Spörr

 s

weiter lesen

s


Sommertheater Kitzbühel

s

Zu seinem 15-jährigen Jubiläum zeigt das Sommertheater Kitzbühel die österreichische Erstaufführung der Komödie „Das Abschiedsdinner” von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière.

 

Zeit für Arbeit, für die Familie, für Zweisamkeit, für sich, für Freunde – in einem modernen Leben hat der Tag oft zu wenige Stunden. Da heißt es: optimieren und keine Zeit verschwenden! Ein Abendessen mit eigentlich ungeliebten Freunden, die Aussicht auf vier Stunden höfliche Konversation mit Gegeneinladung – überflüssig!

 

Mit viel Sprachwitz, Feingefühl und bösem Humor decken Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière die unter der Oberfläche brodelnden Befindlichkeiten auf und zeigen einmal mehr, dass Eigenart das Salz in der Suppe der zwischenmenschlichen Beziehungen ist.

 

Das Stück wurde am 5. September 2014 im Théâtre Édouard VII in Paris uraufgeführt.
Die österreichische Erstaufführung findet am 28. Juli 2016 im Rahmen des 15. Sommertheaters Kitzbühel statt. Das Stück war 2015 als beste Komödie für den Prix Molière nominiert. 

 

Am 28. Juli 2016 findet – unter dem Ehrenschutz von Gabriel Barylli – die Gala-Premiere der Komödie „Das Abschiedsdinner“ mit Sekt-Empfang und Fingerfood-Buffet im Grand Tirolia Kitzbühel um 17.30 Uhr statt.
Die weiteren Vorstellungen sind am 29. Juli 2016 sowie am 4., 5., 11., 12., 18. und 19. August 2016 jeweils um 20 Uhr. Gespielt wird im K3-KitzKongress, Josef-Herold-Straße 12, 6370 Kitzbühel.
Anfragen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. unter der Telefonnummer +43 664 314 21 01. www.sommertheater-kitzbuehel.at.

 

Folder Abschiedsdinner                                 Plakat Abschiedsdinner

 


herzensritter

 

Einladung  zur Benefiz- Veranstaltung am 21. Mai 2016

 

        Seid  gegrüßt edle Ritter Knappen jungfräuliche  Hofdamen und gieriges Fußvolk.

                                   

   Zur  Benefiz- Veranstaltung am 21. Mai 2016 seid  Ihr  geladen!

 

Wie ihr aus dem Anhang ersehen könnt gibt es eine Tombola

Spenden und Waren-Preise können noch gebraucht werden.

Bitte teilt diese Veranstaltung auch eueren Freunden und Bekannten mit.

Jeder ist Willkommen !

Eure Anwesenheit ist selbstverständlich.

Ich freue mich,  gehabt Euch Wohl

 

Gunthar des Aureus Saxum zue Mandorfer

weiter lesen

 


„Sozialrechtliche Fragestellungen

       

                    rund um Multiple Sklerose“

Am 02. März. 2016 

Beginn 17:00

Reha Zentrum Münster Klinikum für Rehabilitation in Tirol, Schulungsraum 1, Gröben 700, A-6232 Münster, Tirol

weiter lesen

 


 

MS Live Stream Event

         
„My Body, My Mind, My Say“

 

Ort: Griechische Taverne, Kranebitter Allee, 144, 6020 Innsbruck
Datum: 25. Februar, 2016, 18:00

 

Begrüßung:
Marlene Schmid, MS Gesellschaft Tirol
Mag. Rolf Reiterer, MS Service


Anmeldung notwendig, begrenzter Platz!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0664 51 46 170

 

weiter lesen

 


ANLASS

40-jähriges Bestehen der MS-Gesellschaft Tirol

WANN?/WO?

September 2015 | Innsbruck

INHALTE

Medizinisches Fachsymposium unter der Leitung von
Univ.-Prof. Dr. Thomas BERGER / MedUni Innsbruck
 

WORUM ES GEHT

In Europa sind rund eine Million Menschen von der Multiplen Sklerose betroffen, in Österreich leben aktuell etwa 12.500 Personen mit der Erkrankung. MS betrifft vorwiegend junge Menschen ab dem 30. Lebensjahr – und dabei doppelt so häufig Frauen als Männer. 

Gerade junge Menschen nehmen die Beratung & Unterstützung der MS-Gesellschaften in Anspruch. Dabei geht es vor allem um Arbeitsplatz, Familienplanung, Behörden, soziale Integration, Bewegung.

  

MS IN BEWEGUNG

Große Themen prägen dieses Forum:

  1. Körperliche und geistige Aktivität / Bewegung ist Therapie
  2. Bewegung im sozialen Umfeld: Familie, Arbeitsplatz, Bekämpfung von Armut 

weiter lesen

 


Gesundheitstag in Kitzbühel
Samstag 27.9.2014 - Beginn 09:45 Uhr
K3 - KitzKongress, Josef-Herold-Straße 12, 6370 Kitzbühel

 

Am Samstag den 27. September 2014 findet im K3 - KitzKongress 6370 Kitzbühel Josef-Herold-Strasse 12 ein Gesundheitstag statt, Ehrenschutz Bürgermeister Dr. Klaus Winkler.
Geladen werden Landesgesellschaften, Selbsthilfegruppen, Patienten, pflegende Angehörige aus Salzburg, Nord- Ost- und Südtirol. Ziel ist es von Patienten für Patienten einen Informativen Tag zu gestalten.

Radeln für den Guten Zweck.     Start um 14:30

Wir hätten da etwas für Sie

Radeln für den Guten Zweck!

Radausfahrt vom K3 zur Ganslern Alm und zurück zum K3 KitzKongress.

PDF öffnen

 weiter lesen


Sommertheater

Kitzbühel

DIE WAHRHEIT - oder von den Vorteilen, sie zu verschweigen, und den Nachteilen, sie zu sagen“ von Florian Zeller

Nach dem großen Erfolg mit Daniel Glattauers Stücken „Gut gegen Nordwind“ und „Alle sieben  Wellen“ in den vergangenen Jahren wird heuer im Rahmen des 13. Sommertheaters Kitzbühel die Komödie „Die Wahrheit - oder von den Vorteilen, sie zu verschweigen, und den Nachteilen, sie zu sagen“ des französischen Erfolgsautors Florian Zeller gezeigt.

weiter lesen


Kurzfilm der 3a,  Dream become Dreamless

Ein Kurzfilm von Raphaela Czermak

&

Tanztheater der 3b,  MIA STELLA

Und die Krankheit der 1000 Gesichter

 
Ein Tanztheater von Katharina Spörr